Startseite
Info
Verleih
Medienbestand
Sachgebiete
Gerätebestand
Verleihbedingungen
Aktuell
Mediensuche
Online-Medien
Unsere Dörfer
Kontakt
Verleihbedingungen
1. Medien und/oder Geräte werden nur an Organisationen innerhalb des Landkreises Eichstätt entliehen. Die vom Medienzentrum Eichstätt (MZE) entliehenen Medien oder Geräte dürfen nur für Zwecke der schulischen oder der außerschulischen Bildung entsprechend der Satzung des Medienzentrums eingesetzt werden. Gewerbliche Vorführungen sind nicht gestattet. Der Verleih der Medien erfolgt kostenlos.

2. Falls nicht anders vereinbart, beträgt die Verleihzeit grundsätzlich eine Woche. Der Entleiher verpflichtet sich, die vereinbarte Benutzungszeit einzuhalten. Jede Verlängerung bedarf der vorherigen Genehmigung durch das Medienzentrum.

3. Telefonische Reservierung von Medien ist möglich. Reservierungen per Email werden nicht entgegengenommen! Werden reservierte Medien am vereinbarten Tag nicht abgeholt, werden sie bei Bedarf an andere Kunden verliehen.

4. An- und Rücktransport der entliehenen Medien oder Geräte erfolgt auf Kosten und Gefahr des Entleihers.

5. Der Entleiher haftet für alle Schäden an den zur Verfügung gestellten Medien oder Geräten, die durch unsachgemäße Behandlung entstehen. Er ist außerdem, unbeschadet der Haftung Dritter, bei Verlust zum Schadensersatz verpflichtet. Schadensfeststellung, Instandsetzung und Wiederbeschaffung werden nur durch das MZE vorgenommen oder vermittelt.

6. Mit der Entleihung von Medien oder Geräten vom MZE versichert der Entleiher, dass er oder die von ihm mit der Vorführung beauftragte Person mit der Handhabung der überlassenen Medien oder Geräte vertraut ist. Geräte, auf denen Medien des Medienzentrums Eichstätt vorgeführt werden sollen, müssen einwandfrei funktionieren.

7. Schäden und Mängel an überlassenen Medien oder Geräten, die der Benutzer feststellt, werden nur anerkannt, wenn sie dem Medienzentrum Eichstätt umgehend mitgeteilt worden sind.

8. Die Weitergabe von überlassenen Medien oder Geräten an Dritte ist ohne Zustimmung des Medienzentrums nicht gestattet.

9. Der Entleiher verpflichtet sich, alle urheber- und lizenzrechtlichen Bedingungen, denen die ausgeliehenen Medien unterliegen, zu beachten. Insbesondere ist jegliche unberechtigte Vervielfältigung ausgeschlossen.

10. Der Landkreis Eichstätt als Träger des Medienzentrums Eichstätt übernimmt keinerlei Haftung und Entschädigung gegenüber dem Entleiher und dritten Personen für Ausfälle oder Störungen von Vorführungen und Vorträgen, gleich welcher Ursache. Das MZE haftet dem Entleiher und dritten Personen nicht für Schadensfälle jeglicher Art, die sich durch und bei der Verwendung seiner Geräte oder Medien ereignen.

11. Das MZE ist befugt, sich jederzeit von der satzungsgemäßen Verwendung seiner Medien oder Geräte zu überzeugen.

12. Das MZE gibt Medien oder Geräte nur an Organisationen oder Personen ab, die entweder schon hinreichend bekannt sind, oder wenn sich der Abholer ausweist. Mit dem Entleihen erkennt der Entleiher die Verleihbedingungen des Medienzentrums Eichstätt an und verpflichtet sich, sie einzuhalten.

13. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist für beide Teile Eichstätt


Eichstätt, März 2010

Ludwig Eder


Wichtiger Hinweis: Das Verleihsystem kann nur funktionieren, wenn alle Medien termingemäß zurückgegeben werden oder vorher eine Verlängerungsfrist beantragt wird.